Taschen-Trend 2013

Die Slip-in-Bag ist das Must-have für Frühjahr & Sommer

Der diesjährigen Taschen-Trend für Frühjahr und Sommer geht eindeutig auf die britische Sängerin Victoria Beckham zurück, die sich entweder längere Tragegurte ums Handgelenk wickelte und die Tasche oben griff oder mit der Hand durch den Riemen schlüpfte und das Accessoire von unten umfasste.

Klassische Klappentaschen in Oversize oder Miniformat, Pochettes und Clutches haben ab sofort spezielle Riemen, durch die man mit der Hand schlüpft. Clutches sind im Übrigen elegante, kleine Damentaschen ohne Henkel und die Pochette Tasche ist ebenfalls klein und handlich und bestens für festliche Anlässe geeignet.

Der Schlupfriemen der Slip-in-Bag macht sie zum treuen Begleiter bei allen Gelegenheiten. Wie auch bereits Victoria Beckham, wickelt man zukünftig längere Taschengurte ums Handgelenk, hält die Tasche oben fest oder klemmt sie sich lässig unter den Arm. 

Farblich hat man in den Geschäften die Auswahl zwischen blumigen, tierischen, geometrischen oder fantasievollen Design. Man kann die Taschen entweder passend zum Outfit tragen, einen Kontrast zum einfarbigen Kleid erzeugen oder sie passend zum Muster-Mix vorführen. Taschen im XS- oder im XL-Format sind besonders angesagt.

Tags: , ,

Leave a Reply